QBE: Der Internet-Explorer wurde eingestellt

15. Juni 2022

Wir schreiben das Jahr 1995, die Softwarefirma Microsoft entwickelt den Microsoft Internet Explorer. Viele Menschen begleitete dieser Browser bei ihren ersten Schritten im Internet. Der Internet Explorer stand für Fortschritt, zumindest bei den Benutzern die damals nicht schon Netscape, einen Vorgänger vom Firefox verwendet haben.

Der Internet Explorer war in allen zukünftigen Windows-Versionen enthalten, bei vielen Benutzern wurde er nur ein einziges mal benutzt, um einen anderen Browser herunterzuladen.

Der Internet Explorer stand später für die Langsamkeit, Webseiten wurden nur langsam geladen, teilweise auch schlecht dargestellt und neue Funktionen wie Beispielsweise Tabs oder die HTML5 Unterstützung kamen erst Jahre später nachdem diese bereits in anderen Browsern schon lange zum Standard gehörten.

Nach 27 Jahren stellt nun Microsoft die Entwicklung des Internet Explorer ein, jetzt gibt es auch keine Sicherheitsaktualisierungen mehr.

Wir blicken nun zurück und gedenken an die schönsten Momente des Microsoft Internet Explorer.

 

Musik:


Moderation:

avatar
Gregor Börner


Sendung herunterladen:


Musik im Vor- und Abspann (ab Folge 60):

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.