QBE: #PandemieSprichwörter

16. Februar 2021

Bei Twitter ging Anfang Februar 2021der Hashtag #PandemieSprichwörter herum. Bei diesem Hashtag wurden Sprichwörter gesammelt die auf die Corona-Pandemie angepasst wurden.

Wir haben daraus das beste mal zusammengetragen:

  • Wer zweimal niest dem traut man nicht 
  • Was Xavier nicht lernt, lernt Attila nimmermehr.
  • Das ist wie die Suche nach der Nadel im Impfzentrum. 
  • Hängt die Maske unterm Kinn, ist im Hirn wohl nicht viel drin. 
  • hätte hätte…infektionskette 
  • Wer impft so spät bei Nacht und Wind. Es ist der Doktor, er rettet dein Kind 
  • Reisende soll man unbedingt aufhalten. 
  • Stell dir vor es ist Corona und keiner geht raus.
  • Aller guten Impfungen sind zwei
  • Zu viele Ministerpräsidenten verderben den Lockdown
  • Wenn zwei sich impfen, freut sich der Dritte.
  • Man muss auch mal Abstriche machen. 
  • Wer die Maske nicht ehrt, ist des Impfstoffs nicht wert.
  • Man muss auch mal die Kirche im Dorf geschlossen lassen
  • Eine Verschwörungstheorie kommt selten allein.
  • Das Glück der Erde liegt in der Impfung der Herde!
  • Rom wurde auch nicht an einem Tag geimpft.
  • Lieber ein Ende mit Lockdown, als ein ‘Lockdown’ ohne Ende.
  • Abstand ist die Mutter der Porzellankiste. 
  • Schwurblermund tut Unsinn kund.
  • Wenn der Lindner kräht auf dem Mist, ändert sich der Lockdown, oder er bleibt, wie er ist.
  • Wenn du denkst es geht nicht mehr, Kommt von irgendwo ein Covidiot her.
  • Die dümmsten Bauern haben das meiste Klopapier.
  • Jeder 4te AFD Wähler ist genauso blöd wie die anderen 3.
  • Kuschelt der Jochen zu oft die Oma, liegt die sicher bald im Koma.
  • Erst die Impfung, dann das Vergnügen
  • Wer nichts wird, wird Kultusminister. 
  • Die Impfung wird nicht so kalt gespritzt wie sie transportiert wird.
  • Du sollst den Föderalismus nicht vor der Pandemie loben 
  • Niemand hatte die Absicht, eine Pandemie zu starten  
  • Gegen Dummheit ist kein Impstoff gewachsen. 
  • Querdenker bleibt Querdenker, da helfen keine Fakten. 
  • Riechst du den Furz war der Abstand wohl zu kurz 
  • “Der Aufbau von Feindbildern ist die wirksamste Methode zur Manipulation der Massen.“
  • Andere Viren haben auch schöne Mutationen. 
  • “Warum geht hier eigentlich ein Virus rum?” – “Warum hast du eine Maske auf?” – “Ja dann impf mir doch einen.“
  • An der Nase eines Mannes, erkennt man ……DASS DIE ELENDE MASKE ZU TIEF SITZT UND ER OHNE NOT MENSCHENLEBEN IN GEFAHR BRINGT!

 

 

Hintergrundmusik:


Moderation:

avatar
Gregor Atzbach
avatar
Matthias Kreuzberger


Sendung herunterladen:


Musik im Vor- und Abspann (ab Folge 60):

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.