QBE: Bundeswarntag 2021

9. September 2021

Wir errinnern uns noch an den Bundeswarntag 2020, an diesem Tag sollte Bundesweit ein Alarm über möglichst viele Wege ausgelöst werden um die Bevölkerung zu warnen. Sirenen sollten heulen, Warn-Apps sollten auslösen und Radiosender sollten Testweise-Warnungen senden. Dieser erste Bundeswarntag ist 2020 gründlich in die Hose gegangen, vereinzelt heulte mal eine Sirene sofern diese nicht schon abgebaut oder abgeklemmt worden waren. Damals gab es die große Ankündigung diesen Bundeswarntag zukünftig jährlich Anfang September zu wiederholen.

Im Juli 2021 kündigte das Bundesinnenministerium allerdings an, den Bundeswarntag 2021 abzusagen, die Begründung: „Man baue derzeit eine umfassende Testlandschaft auf, das dauert aber noch bis 2022“. 

Wir haben der Stiftung Warntest beim Testen der Sirenen mal ein wenig über die Schulter geschaut!


Moderation:

avatar
Gregor Börner
avatar
Matthias Kreuzberger


Sendung herunterladen:


Musik im Vor- und Abspann (ab Folge 60):

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.